Wohnen in Krisensituationen

 

Im Leben von Suchtkranken kann es immer mal zu Situationen kommen, in denen das eigenständige Wohnen in Gefahr oder nicht möglich ist. Sei es durch Rückfälle, krankheitsbedingte Krisen, finanzielle Notlagen oder aus anderen Gründen. Auch hier gibt es die Möglichkeit über Beratungsstellen, die Klinik für Psychiatrie oder andere Hilfsangebote eine beschützte oder begleitete Unterkunftsform zu suchen oder zu organisieren.

 

Obdachlosenheim

 

Frauenschutzwohnung

 

Projekt WohnMobil

http://www.suchthilfe-altenburg.de/krise_wohnen_in_krisensituationen_de.html