Gruppenangebote

gruppe_411.jpg

Gruppenangebot für Alkoholkonsumenten - Motivationsgruppe -

Zielgruppe:

Alkohol konsumierende Erwachsene ab dem 18. Lebensjahr

Zeitpunkt:

Dienstags, 14.00 – 15.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Gruppenraum der Altenburger Suchtberatungsstelle (Zeitzer Str. 14)

Das Gruppenangebot richtet sich an alkoholkonsumierende Erwachsene, welche sich mit ihren Trinkgewohnheiten, ihrem möglichen Missbrauch bzw. ihrer Abhängigkeit von Alkohol auseinandersetzen möchten. In der Motivationsgruppe geht es um Hintergrund-Informationen zur Alkoholabhängigkeit und um den Austausch mit gleich betroffenen Menschen. Es sind Menschen, die im „gleichen Boot“ sitzen wie Sie und die Ihnen keine Vorwürfe machen wegen des Alkoholkonsums. Die Gruppe ist eine wichtige Ergänzung zu Einzelgesprächen, in denen persönliche Inhalte besprochen werden. Die Einzel- und Gruppengespräche sollen den Besuchern helfen, sich mit einer entstehenden Suchtentwicklung intensiver auseinanderzusetzen. Die Teilnahme an der Gruppe ist freiwillig. Ein Teilnahmebeginn ist jederzeit möglich. Wir empfehlen eine Teilnahme über einen längeren Zeitraum. Das Angebot ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich. Die Gruppe wird stets von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Suchtberatungsstelle, vorrangig von Martin Woratz, fachlich geleitet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Rückfragen sind über die Kontaktinformation möglich.

Gruppenangebot für Drogenkonsumenten - Motivationsgruppe -

Zielgruppe:

Drogen konsumierende Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahre

Zeitpunkt:

Donnerstags, 15.00 – 16.00 Uhr

Veranstaltungsort:

Gruppenraum der Altenburger Suchtberatungsstelle (Zeitzer Str. 14)

Das Gruppenangebot richtet sich direkt an die betroffenen drogenkonsumierenden Jugendlichen und Erwachsenen, welche sich mit ihrer Sucht auseinandersetzen möchten. Neben den von uns angebotenen Einzelgesprächen in der Beratungsstelle ist gerade der Austausch in einer Gruppe mit anderen Gruppenmitgliedern sehr entscheidend. Durch die Gespräche untereinander und die angeleiteten lebensnahen Gesprächsthemen kann den Besuchern der Gruppe ermöglicht werden, sich mit ihrer Sucht auseinander zu setzen und Alternativen zum Konsum zu entdecken. Dabei werden sie von der Gruppe, wie auch von den Beratern unserer Suchtberatungsstelle in allen Bereichen unterstützt. Die Gruppe basiert auf der freiwilligen Teilnahme der Betroffenen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Dabei empfehlen wir eine kontinuierliche Teilnahme über einen längeren Zeitraum. Das Angebot ist kostenfrei und ohne Voranmeldung möglich. Die Gruppe wird stets von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Suchtberatungsstelle, vorrangig von Herrn Lukas Schöps, fachlich angeleitet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Rückfragen sind unter der Kontaktinformation möglich.

http://www.suchthilfe-altenburg.de/beratung_gruppenangebote_de.html