Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

bs373-01_738.jpgWenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und wegen Ihrer Alkohol- bzw. Medikamentenabhängigkeit kompetent behandelt werden möchten, können Sie mit einem ärztlichen Einweisungsschein nach telefonischer Terminvereinbarung zur stationären Entgiftungs- sowie qualifizierten Entzugsbehandlung zu uns kommen.
Leiden Sie unter einer Abhängigkeit von illegalen Drogen erfolgt nach telefonischer Terminvereinbarung zunächst ein ambulantes Vorgespräch auf der Station. Dabei wird gemeinsam mit Ihnen ein Aufnahmetermin vereinbart.
Das Ziel Ihres Aufenthaltes sollte die Überwindung der körperlichen Abhängigkeit sowie eine Entscheidung zur Abstinenz sein. Die medikamentös unterstützte Entgiftungsbehandlung erfolgt nach medizinischen Parametern und Standards.
Ein individuelles Therapieprogramm aus Einzel- und Gruppentherapien wird Ihnen bei der Förderung der inneren Motivation zur Abstinenz helfen. Der Kern ist dabei die Erarbeitung eines Verständnisses der psychischen Abhängigkeit. Dazu werden Sie in unser qualifiziert-psychiatrisches Therapieprogramm integriert, das aus therapeutischen Einzelgesprächen, Patientenmorgenrunde, suchtspezifischen Gruppen, Ergo- und Werktherapie, Physiotherapie, Musiktherapie, kognitivem Training, Entspannungsverfahren, Arbeitstherapie, Volleyball, Fitness, Stationsausflügen sowie Koch-, Back- und Genussgruppen besteht. Auf Wunsch bieten wir Seelsorge an.
Ein wichtiger Teil unserer täglichen Arbeit bildet die Vernetzung mit dem ambulanten Suchthilfesystem (Suchtberatungsstelle, ambulante Fachärzte und Psychologen, Selbsthilfegruppen). Sie nehmen bereits von Station aus Kontakte zu diesen wahr. So ist eine Überleitung in die nachstationäre Behandlung gebahnt. Eine Weitervermittlung zur intensiven Nachfolgebehandlung (Entwöhnungsbehandlung) kann über die Suchtberatungsstelle oder direkt über die Station erfolgen.
Unsere Station verfügt über 9 Patienten - Zimmer mit WC und Dusche, einem Gruppenraum, einem Speisesaal sowie einem Aufenthalts- und Fernsehraum.
Das Team der Station besteht aus Oberarzt, Stationsärzten, Diplom-Psychologen, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Sozialarbeitern und Mitarbeitern der Krankenpflege.

weitere Informationen finden Sie unter: www.lukasstiftung-altenburg.de
Hier finden Sie uns in Altenburg:

Klinik für Psychiatrie
Entgiftungsstation
Zeitzerstraße 28
04600 Altenburg
16
50.988488
12.425979

Kontakt

http://www.suchthilfe-altenburg.de

Suchtstation Station 1A
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Zeitzer Straße 28, 04600 Altenburg
Deutschland
Telefon 03447/562220
Telefax 03447/562229
E-Mail

zum Kontaktformular

Download vCard

http://www.suchthilfe-altenburg.de/qualifizierte_entzugsbehandlung_entgiftung_klinik_fuer_psychiatrie_psychotherapie_und_psychosomatik_de.html